Nutzerrecherche & Konzeption

Digitale Entwicklung am Reißbrett

Design ist interdisziplinär. Deshalb sind wir auf Vielseitigkeit getrimmt und arbeiten stets branchenübergreifend an innovativen Nutzerszenarien. Zudem werden die Umwelt und deren Einflüsse auf die Mensch-System-Kommunikation berücksichtigt, denn nur wer den Nutzer versteht kann Lösungen definieren.

Unter Berücksichtigung realer Berührungspunkte, übersetzen wir in digitale Interaktionen. Durch Sensibilisierung, Optimierung und Problemlösung bewegen wir uns im stetigen Planungskreislauf bis sich daraus Ihr optimales Produkt ergibt. Eine zielgerichtete Umsetzung schafft somit zielführende Nutzeroberflächen.

UX-design

Usability Engineering

Icon Grid

Der Nutzer im Zentrum

Weil User Experience Design zuerst beim User beginnt, planen wir deshalb nutzerorientiert. Unter Berücksichtigung der Zielgruppe erstellen wir logische Klickfolgen und schaffen den Spagat zwischen leicht erzählter User Story und zielgerichteter Orientierung. Wir lernen stets vom lebenden Objekt und schauen dem Nutzer dabei über die Schulter. Durch unsere Erfahrungen können wir somit schon früh die unterschiedlichen Aspekte erkennen und Lösungen definieren.

Interaction Design

Mensch und Maschine

Den technologischen Dimensionen sind keine Grenzen mehr gesetzt. Interfaces finden auf allen erdenklichen Geräten ihren Nutzen. Kaffeemaschine und Kühlschrank beugen sich der Digitalisierung und erhalten interaktive Displays. Doch das Agieren im freien virtuellen Raum muss Maßstäbe schaffen und steigert somit auch die Erwartungen an die Produkte und deren Interaktionsmöglichkeiten. Software muss verstanden werden.

Wir verstehen es deshalb Arbeitsprozesse zu vereinfachen und Anwenderoberflächen so zu gestalten, dass der User den Überblick behält und sich nicht im Informationsüberfluss verliert. Spezifische Fachgebiete und verschiedene Nutzergruppen bilden die Rahmenbedingungen für ein passgerechtes Produkt.

UX-design

Visual Design & Animation

Icon Grid

Look & Feel

Nur eine Zehntelsekunde entscheidet über die Akzeptanz eines Produktes. Erste Eindrücke zu verbessern und positive Emotionen hervorzurufen hat bei uns oberste Priorität. Dennoch sollte hinter der ästhetischen Fassade auch ein ausgeklügeltes Nutzererlebnis stecken, was den Spaß am Benutzen konstant hält. Im Hinblick auf die Bedürfnisse der künftigen Nutzergruppen, prüfen wir jede Projektphase und verbessern somit schrittweise die Bedienung.